25.01.2021: Nico auf der Zielgeraden

Mit großen Schritten Richtung Abschlussprüfung. Die Zeit rast und zwar besonders in verrückten Zeiten. Ich bin Nico Strack und befinde mich im 3. Ausbildungslehrjahr zum Groß - und Außenhandelskaufmann.        

Es fühlt sich nicht so an, doch mein erster Tag bei BIEBER + MARBURG ist schon eine Weile her. Vieles war damals neu. Neue Kollegen, neue Aufgaben und neue Mitschüler. Auch jetzt kommen noch regelmäßig neue Dinge hinzu. Dies liegt besonders daran, dass man die Abteilungen wechselt. So lernt man die gesamte Firma kennen und weiß, wie alles miteinander vernetzt ist.

Nach vielen Monaten in der Verwaltung und im Verkauf war ich zuletzt in der Buchhaltung in Bischoffen tätig. Neben tollen Kollegen konnte ich dort auch prüfungsrelevante Themen hinsichtlich der Abschlussprüfung aufgreifen.

Mittlerweile bin ich wieder in Gießen. Hier bin ich Teil der jüngsten aber auch der am stärksten wachsenden Abteilung – der Fertigungsplanung. Die Abteilung bietet diverse Anarbeitungsmöglichkeiten für Stahlträger, Vierkantrohre, Winkel und Flachmaterial. Aufgrund des Wachstums und der steigenden Kundenanforderungen wird in diesem Jahr noch ein Rohrlaser hinzukommen, welcher unsere Bearbeitungsmöglichkeiten auf ein neues Level heben wird. Neben der Koordination verschiedener Aufträge im Lager, erhalte ich tiefe Einblicke in die Metallzerspanung und darüber hinaus erste Kenntnisse aus der CAD-Welt. Dieses technische Wissen wird mir nach meiner Zeit in der Fertigungsplanung dabei helfen, unsere Kunde bestmöglich zu beraten.

Rückblickend hat mich am meisten überrascht, wie sich Aufträge hinsichtlich des zeitlichen Aufwands unterscheiden können. So kann es sein, dass ein Auftrag mit „nur“ 500 Kilogramm aufgrund vieler Bearbeitungsschritte länger gefertigt wird, als ein 5 Tonnen Auftrag, welcher sich aus simplen Sägezuschnitten zusammensetzt.  Meine Ausbildung bei BIEBER + MARBURG nähert sich dem Ende zu und ich bin gespannt, was die nächsten Monate zu bieten haben.

« zurück